Kostenfreie*
Lieferung
Hochwertige
Maßanfertigung
Top Service
und Beratung
Tiefpreis
Garantie
Markenqualität, die Überzeugt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
der Firma Sonnenschutz Riese® - Christian Arnold mit Sitz in 04626 Schmölln / Deutschland

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen
Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Sonnenschutz Riese® Inhaber: Christian Arnold und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu bestellen.

(2) Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die unverzüglich per E-Mail erfolgende Bestätigung des Zugangs der Bestellung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar.

(3) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von 2 Werktagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten
Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Sie haben über das Internet jedoch keinen Zugriff auf Ihre vergangenen Bestellungen. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch jederzeit über unsere Webseite aufrufen. Wenn Sie die Produktbeschreibung auf unserer Shopseite für eigene Zwecke sichern möchten, können Sie zum Zeitpunkt der Bestellung z.B. einen Screenshot (= Bildschirmfotografie) anfertigen oder alternativ die ganze Seite ausdrucken.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis
Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte
Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

§ 7 Haftungsbeschränkung
Wir haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind und auch nicht für sonstige Vermögensschäden. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht: bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen, bei Personenschäden, bei Schäden, die durch das Fehlen einer Beschaffenheit entstanden sind, die wir garantiert haben sowie bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz.

Weiterhin übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemäße / fehlerhafte Behandlung, insbesondere auch durch Nichtbeachtung unserer Bedienhinweise / Bedienungsanleitungen entstandenen sind.

§ 8 Garantiebedingungen
Wir, die Firma Sonnenschutz Riese, Inhaber Christian Arnold, Altenburger Str.21, 04626 Schmölln, gewähren Ihnen als Verbraucher beim Kauf bestimmter entsprechend gekennzeichneter Produkte (erkennbar an dem Zusatz im Angebot: Sonnenschutz Riese Garantie) in der Bundesrepublik Deutschland bis zu 2 Jahren Garantie auf Schienen und Haltesysteme (zb. Lamellenhalterungen) Wir gewähren auf unsere Stoffe bzw. Gitter (Plisseestoffe / Rollostoffe / Lamellenstoffe / Insektenschutzgitter) regelmäßig eine Garantiezeit von 6 Monaten. Von der Garantie ausgeschlossen sind Klebemontagevarianten (zb. Stick + Fix).

Die weitere produktspezifische Garantiezeit entnehmen Sie bitte der jeweiligen Artikelbeschreibung. Die Garantiezeit beginnt mit dem Rechnungsdatum.

Die Garantie umfasst die kostenfreie Reparatur bzw. Neufertigung von Sachmängeln, die auf Fehler des Materials oder der Produktion zurückzuführen sind. Ausgeschlossen von der Garantie sind Mängel, die auf eine unsachgemäße Handhabung des Produkts zurückzuführen sind. Ebenso ist der Verschleiß eines Produkts nicht von der Garantie umfasst. Produkte, an denen bereits eigene Reparaturversuche unternommen wurden, die nicht mehr im zusammengebauten Zustand sind, oder Produkte die stark verschmutzt sind können auch nicht im Rahmen der Garantie behandelt werden. Unberührt davon bestehen Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, also die Nacherfüllung, der Rücktritt oder die Minderung sowie der Schadensersatz (§ 437 BGB).

Sie können die Garantie wie folgt in Anspruch nehmen: Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an (info-at-sonnenschutz-riese.de), dass Sie unsere Garantie in Anspruch nehmen möchten. Unser Service-Team wird Ihnen per E-Mail ein Rücksendeformular zukommen lassen, welches Sie mit dem originalen Rechnungsbeleg und der defekten Ware zurückschicken können. Bitte teilen Sie uns hierbei mit, welcher Mangel oder Fehler vorliegt und wann dieser Auftritt bzw. erstmals aufgetreten ist. Wir werden das Produkt im Falle des Vorliegens eines Materials- oder Herstellungsfehlers entweder reparieren oder, sollte dies nicht möglich sein, Ersatz liefern.

Sofern ein Garantiefall vorliegt und wir die Reparatur oder den Austausch vornehmen, beginnt die Garantiezeit ab dem Moment des Erhalts der reparierten oder ersatzgelieferten Ware nicht neu zu laufen. Die Garantiezeit endet also, unabhängig von etwaigen Garantiefällen, stets mit Ablauf von max. 2 Jahren, gerechnet ab Rechnungsdatum.

Falls kein Garantiefall vorliegt oder eine einwandfreie Funktionstüchtigkeit durch unsere Prüfer nachgewiesen wurde behalten wir uns vor Ihnen die Kosten für Hin- und Rückversand in Rechnung zu stellen. Dies gilt nicht, wenn und solange Sie sich bei Mängelansprüchen neben der Garantie auf Ihr gesetzliches Gewährleistungsrecht berufen können (gesetzliche Sachmangelhaftungsansprüche verjähren gemäß § 438 I Nr.3 BGB in 2 Jahren). In diesem Fall behalten wir uns jedoch vor, den uns entstandenen Aufwand im Wege des Schadensersatzes geltend zu machen, wenn wir für den Mangel nicht verantwortlich sind und Sie bei der im Rahmen ihrer Möglichkeiten gebotenen Überprüfung hätte feststellen können, dass Sie selbst für die Ursachen des Mangels verantwortlich sind.

§ 9 Kaufmännischer Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz.

§ 10 Online Streitschlichtungsplattform
Die Online Streitbeilegung nach Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die EU Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ abgerufen werden kann.

Hinweis
Diese AGB wurden von den janolaw Rechtsanwälten erstellt und in der anwaltlichen Praxis überprüft. Die janolaw AG garantiert für die erstklassige Qualität dieses Produkts und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen zur Haftungsgarantie von janolaw: https://www.janolaw.de/popups/anwaltsgarantie.html

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
cp 21.10.2018 01:00:42